Bilder Venedig 2017 - Martina Maise Fotografie

MARTINA MAISE
   FOTOGRAFIE & BLOG
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder Venedig 2017

Reisebilder
Venedig - La Serenissima
Schon sehr lange habe ich davon geträumt Venedig im Februar zu besuchen und dieses Jahr konnte ich meinen Wunsch endlich realisieren. Ganze vier Tage hatte ich Zeit um diese wunderschöne, charmante und geheimnisvolle Stadt fotografisch einzufangen.

Venedig, eine Symphonie aus Stein, Wasser und Licht hat mich auf Anhieb verzaubert! Diese mittelalterliche Stadt bietet einen unbeschreiblichen Facettenreichtum. Die grandiosen Palazzos entlang des Canal Grande versprühen einen morbiden Charme und die Piazza San Marco wirkt so mondän und makellos, als stünde man in einer Filmkulisse.

Auf jeden Fall sollte man sich die Zeit nehmen und das Labyrinth aus Gassen, kleinen Plätzen und Brücken abseits der Hauptsehenswürdigkeiten erkunden. Erst dann offenbart sich dem Besucher der Glanz aus vergangenen Zeiten und das mittelalterliche Flair von Venedig.

Trotz des Regens und der Kälte hat mich Venedig begeistert. Fünf Tage waren einfach nicht genug - so vieles gibt es noch zu sehen und zu entdecken. Auch Murano, Burano und der Lido müssen noch erkundet werden. Von daher werde ich Venedig auf jeden Fall wieder besuchen - vorzugsweise wieder im Februar oder im November. In den Wintermonaten ist das Licht zum Fotografieren besonders weich und vielleicht habe ich dann auch das Glück und darf diese wunderbare Stadt im Nebel erleben.

Fotografiert habe ich ausschließlich mit langen Belichtungszeiten, eine etwas aufwendigere Art der Fotografie, welche meiner Ansicht nach hervorragend zu dieser sehr kunstvollen Stadt passt

Über meinem Aufenthalt in Venedig, gibt es auch einen Reisebericht mit mehr Informationen.




Erstellt von Martina Maise        Impressum
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü